You are at:

Navigation

Englische Website
ISNLP Bannerbild

Erickson'sche Hypnose

Diese Ausbildung wendet sich an alle Interessierten, die in ihrer Arbeit mit Menschen umgehen und die lernen wollen, Sprache bewußt auf eine Art einzusetzen, die ihre angestrebten Ziele unterstützt. Es werden die Grundlagen der Hypnose nach Dr. Milton Erickson unterrichtet.

Das Hauptanliegen der erickson'schen Hypnose ist der Respekt und die Annahme des Gegenübers. Dr. Milton Erickson, ein Arzt und Psychiater war darum bemüht, Menschen wieder bzw. Mehr mit ihren eignen Fähigkeiten und ihrer Lebenserfahrung in Kontakt zu bringen. Seine Sprachmuster haben sich als sehr elegant und effektiv erwiesen. Neben den Grundlagen der Erickson'schen Hypnose erhalten Sie auch konkrete Anweisungen für Entspannung, Selbstheilung und Selbsthypnose.

Ausbildungsstufe 1
Gespräch von der Induktion - Rapport - Grundlage von Pacing und Leading- Einfache hypnotische Induktionstechniken - Methoden der Trancevertiefung - Sprachliche und nichtsprachliche Hinweise auf Repräsentationssysteme - Indikatoren einer Tranceentwicklung - Ideomotorische Signalkommunikation - Die hypnotischen Sprachmuster von Dr. M. Erickson (das inverse Meta-Modell) - Das Arbeiten mit "Parts" (Reframing) - Visuelle Zeitlinienarbeit (Time-Line) - Selbsthypnose

Ausbildungsstufe 2
Fortgeschrittene Methoden der Induktion - Aufbau von Botschaften (Markieren) - Hypnotsiche Phänomene - Einsatz von Stimme und Intonation in der hypnotischen Intervention - Formen indirekter Suggestion - Methoden zur Aktivierung von Regression - Die dominanten Gesetze der Suggestionen - Die Entwicklung von Methaphern und ihr Einsatz im Kommunikationsprozess - Verringerung von Widerstand - "Facticity" nach R. Michaels - Aufbau eines positiven Selbstbildes - Fortgeschrittene Regressionsarbeit
Stacks Image 2890
Nach erfolgreich abgeschlossenen Hypnose-Ausbildungen besteht die Möglichkeit, sich durch das American Board of Hypnotherapy (ABH) zertifizieren zu lassen.
 You are at: